In der Gesellschaft können die Führungsmitglieder bis hin zur Vertrauensperson zwei Arten von Aufträgen angenommen werden:

  • Produktionsaufträge (Hafenbehörde): hier sind die Produkte aus den Fischfabriken gefragt
  • Fischaufträge (Fischumschlagplatz): hier wird unverarbeiteter Fisch geliefert

Grundsätzlich gilt bei jeder Aufgabe: Die Auftragsgröße hängt vom Durchschnittslevel und Anzahl der Gesellschafter, sowie Fabrikausbau und Anzahl der Rezepte ab. Wird ein Auftrag erfüllt, erhalten alle Gesellschafter ihre Belohnung. Direkt danach kann ein neuer Auftrag angenommen werden.
Ein Auftrag kann für 30 Silberbarren übersprungen werden.