Bei Big Bait gibt es insgesamt 26 Schiffe, die Fische fangen können (Premiumschiffe inbegriffen). Auf dieser Seite stellen wir sie dir vor.

 

Joker

Werftstufe: 1
Beschreibung: Robust und zuverlässig. Die Joker hat noch jeden Seemann wieder nach Hause gebracht.

McFly

Werftstufe: 2
Beschreibung: Die McFly ist eine kleine 1-Person-Schaluppe, die auch für gewerbliche Zwecke zugelassen ist.

 

Easy Glider

Werftstufe: 4
Beschreibung: Die Ausstattung der Easy Glider ermöglicht effektives und sicheres Hochseefischen.

 

AHOI

Werftstufe: 5
Beschreibung: Ausgestattet mit Baumkurren und einer 2-Mann-Kabine zählt die AHOI zu den kleineren Luxuskuttern.

 

Nessy

Werftstufe: 6
Beschreibung: Mit Platz für bis zu 5 Personen und genügend Stauraum bietet die Nessy ideale Bedingungen für mehrere Fangtage.

 

Backup

Werftstufe: 8
Beschreibung: Ausgelegt für die Langleinenfischerei verfügt die Backup über eine bis zu 100 km lange Hauptleine.

 

Holy Moly

Werftstufe: 10
Beschreibung: Die Holy Moly ermöglicht es mit ihrem Kran kleinere Schleppnetze zu nutzen und Bergungen durchzuführen.

 

H2O

Werftstufe: 11
Beschreibung: Einfach und ohne großen Schnick-Schnack. Die H2O konzentriert sich auf ihre Aufgaben und das mit Bravour.

 

Gjallarhorn

Werftstufe: 12
Beschreibung: Der Netzschlepper Gjallarhorn ist nicht nur für den Fischfang gut geeignet, sondern auch als Rettungsboot einsetzbar.

 

Time Bandit

Werftstufe: 14
Beschreibung: Der kleine Trawler Time Bandit ist ein Heckfänger und konzipiert für mehrere Monate Arbeit auf See.

 

Midlife Crisis

Werftstufe: 15
Beschreibung: Die Konstruktion der Midlife Crisis ist auf starken Seegang und lange Fahrten ausgelegt.

 

Ramblin’Rose

Werftstufe: 16
Beschreibung: Die Ramblin`Rose wurde ursprünglich als technisches Hilfsschiff konzipiert und verfügt dadurch über umfangreiche Hilfssysteme.

 

Destiny Unknown

Werftstufe: 18
Beschreibung: Die Destiny Unknown ist ein Seitentrawler. Sie ist mit kleinen Verarbeitungs- und Konservierungsanlagen ausgestattet.

 

Raccoon

Werftstufe: 20
Beschreibung: Die Raccoon ist speziell dafür konstruiert, durch die zugefrorene See zu fahren.

 

Space Baby

Werftstufe: 20
Beschreibung: Der Großtrawler Space Baby entstammt einer traditionsreichen Baureihe deutscher Schiffe.

 

Don Quijote

Werftstufe: 22
Beschreibung: Die Don Quijote ist auf Effizienz ausgelegt. Selbst mit minimalster Crew kann dieses Schiff seiner Arbeit nachgehen.

 

Odyssey

Werftstufe: 24
Beschreibung: Mit modernster Navigationstechnik ausgestattet, ist es der Odyssey möglich, weit überdurchschnittliche Strecken zurückzulegen.

 

Albatross

Werftstufe: 25
Beschreibung: Die Albatross ist eines der ältesten Schiffe, die noch aktiv an der Fischerei teilnehmen.

 

Calypso

Werftstufe: 26
Beschreibung: Die Calypso wurde nach einem sehr alten Fischer benannt, welcher im Jahre 1923 lebte, Edward Calypso.

 

Neptun

Werftstufe: 26
Beschreibung: Der kleine Bruder der Poseidon, die Neptun. Genau wie beim Bruder trotzt die Neptun jeden Sturm.

 

Pelican

Werftstufe: 28
Beschreibung: Die Pelican eignet sich besonders gut um die Regionen in Küstennähe zu befischen.

 

Orion

Werftstufe: 29
Beschreibung: Die Orion wurde im Jahr 1930 erbaut und ist bis heute für viele Fischer ein zuverlässiger Partner.

 

Pluto

Werftstufe: 30
Beschreibung: Das Schleppnetz der Pluti ist perfekt für tiefe Gewässer.

 

Viking

Werftstufe: 31
Beschreibung: Die Viking wurde erbaut, um mehrere Tage auf hoher See zu verbringen.

 

Emerald

Werftstufe: 33
Beschreibung: Dieses Schiff ist an Eleganz und Leistung nicht zu übertreffen.

 

Poseidon

Werftstufe: 33
Beschreibung: Die Poseidon wird auch der König der Meere genannt, selbst ein großer Sturm ist für diesen Koloss kein Problem.

 

Nautilus

Werftstufe: 34
Beschreibung: Die Nautilus übetrifft alle anderen Schiffe was den Stauraum betrifft um Längen.