Auslosung der Wanderpokale


Die Wanderpokale sind truppenspezifische Pokale und werden jeden Sonntag bei den 16 Uhr-Manövern unter allen Truppen zufällig verteilt. Dabei werden die Pokale nur unter denjenigen Truppen verteilt, die Sonntag um 16 Uhr ein Angriffsmanöver gestartet haben und dieses gewinnen. Jede Woche werden unter all diesen Truppen 7-15 Pokale des gleichen Typs verlost. Nachdem die Pokale bei den 16 Uhr-Manövern verlost wurden, können sie von anderen Truppen bei späteren Manövern erbeutet werden. Die Pokale bleiben eine Woche aktiv. Am darauffolgenden Sonntag werden die Pokale um 09 Uhr gelöscht. Um 16 Uhr wird dann ein anderer Pokaltyp neu verlost.

Erbeuten eines Wanderpokals


Ein Wanderpokal kann von einer gegnerischen Truppe erbeutet werden. Um den Pokal einer Truppe zu entreißen, muss das Manöver ehrenvoll sein ODER die Truppe darf in der Rangliste nicht mehr als 10 Plätze entfernt sein. Das Manöver muss gewonnen werden.

Die Pokale können sowohl bei Angriffen, als auch bei Verteidigungen erbeutet werden. Sie können jedoch nicht bei den 16 Uhr Manövern gewonnen werden und auch gleich wieder um 16 Uhr in einer Verteidigung verloren gehen. Der Verlust des Pokals ist erst beim darauffolgenden Manöver (in diesem Fall 18 Uhr) möglich.

Die Wanderpokale


Derzeit gibt es 5 verschiedene Wanderpokale die sich im wöchentlichen Rhythmus abwechseln.

Pokal Bonus
Messie-Syndrom Ihr erhaltet 20% mehr Rohstoffe auf Patrouille
Antreiber Senkt die Ausbildungskosten aller Truppenmitglieder um 20%
Schatzmeister Ihr erhaltet bei Missionen und beim Dienst 25% mehr Credits
Schnellspritzer Verkürzt die Dauer und mindert die Ausdauerkosten von Missionen um 20%
Fabrikant Reduziert die Produktionsdauer zum Herstellen der Kisten um 50%.
Dieser Bonus gilt nur für Produktionen, die nach Erhalt des Pokals gestartet werden.

Jede Woche werden von einem Pokaltyp 7-15 Pokale unter der gleichen Anzahl von Truppen verteilt (siehe oben).

Beispiel: Diese Woche ist der Pokal Schatzmeister aktiv. Er wurde an die Truppen A, B, C, D, E, F, G, H, I und Truppe J verteilt. (insgesamt 10 Truppen)

Beispiele


* Truppe M (Platz 322) startet ein Manöver gegen Truppe J (Platz 387). Das Manöver ist ehrenvoll und Truppe J hat einen Pokal.
** Truppe M gewinnt und erbeutet somit den Pokal.

* Truppe I (Platz 316) startet ein Manöver gegen Truppe N (Platz 403). Das Manöver ist ehrenvoll und Truppe I hat einen Pokal.
** Truppe N gewinnt die Verteidigung und erhält den Pokal.

* Truppe A (Platz 1) startet ein Manöver gegen Truppe O (Platz 350). Das Manöver ist unehrenhaft und Truppe A hat einen Pokal.
** Truppe A gewinnt und behält den Pokal.

* Truppe A (Platz 1) startet ein Manöver gegen Truppe H (Platz 320). Das Manöver ist unehrenhaft und Truppe H hat einen Pokal.
** Truppe A gewinnt, gewinnt jedoch keinen Pokal, da das Manöver unehrenhaft ist und die Truppe mehr als 10 Plätze entfernt ist.

* Truppe A (Platz 1) startet ein Manöver gegen die Truppe D (Platz 10). Das Manöver ist unehrenhaft und Truppe D hat einen Pokal.
** Truppe A gewinnt und erhält den Pokal, da obwohl das Manöver unehrenhaft war, Truppe D nur 10 Plätze entfernt ist und somit die Sonderregelung in Kraft tritt.

* Truppe A (Platz 1) startet ein Manöver gegen die Truppe B (Platz 2). Das Manöver ist ehrenvoll, beide Truppen haben einen Pokal.
** Truppe A gewinnt und behält ihren Pokal. Truppe B verliert ihren Pokal. Dieser Pokal wird bei den darauffolgenden Manövern zufällig neu verteilt.